Herzlich Willkommen


 

Liebe Tennisfreunde,

 

der TCK wurde bereits im Jahr 1930 gegründet und ist somit einer der traditionsreichsten Tennisvereine in der Umgebung. Wir hoffen, dass Sie hier alle Informationen über uns finden.

 

Anregungen/Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen. Schreiben Sie uns.

 

Wollen Sie bei uns Mitglied werden? Alle Informationen dazu finden Sie hier oder in unserem Infoblatt.

 

Mit sportlichen Grüßen, der TCK Vorstand

Aus der Presse...

 

 

 

 

 

 

 

 

In unserem Pressebereich kann man alle TCK-Berichte der Saison nachlesen.





Coronapandemie: Hallenregeln ab 01.10.2021

Aufgrund der Coronakrise und der aktuellen Regelungen des Landes Baden-Württemberg bzw. der Stadt Kirchheim ( wir befinden uns momentan in der sogenannten Basisstufe) gelten in der Halle des TCK folgende Vorgaben bis auf Weiteres:

 

Grundsätzliches:

  • Sporttreibende dürfen die Halle nur unter Einhaltung der „3 G – Regel betreten“, d.h. sie müssen entweder geimpft, genesen oder (tagesaktuell) getestet sein. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Schüler*innen gelten grundsätzlich als getestet, auch während der Ferien. Kinder unter 7 Jahren, die noch nicht eingeschult sind, benötigen keinen Test.
  •          Es besteht Maskenpflicht bis zum Betreten der Tennisplätze

  • Es dürfen beide Plätze – auch zeitgleich - genutzt werden
  • Es kann im Einzel und im Doppel gespielt werden.

Dokumentation / Spielbetrieb:

 

  • Die Reservierung der Plätze erfolgt über die TCK App (alle Spieler*innen sind hier anzugeben!) oder eine Aboreservierung.
  • Die Dokumentation von Trainingsteilnehmern ist über den Trainingsplan abgedeckt
  •  Alle weiteren Personen, die sich in der Halle aufhalten und nicht zu den genannten Personengruppen gehören, müssen sich in die beiliegende Liste eintragen. 

Allg. Hygiene- und Verhaltensregeln

  • Die Abstandsregeln von mindestens 1,5 Metern sind unbedingt und jederzeit einzuhalten, insbesondere

o   Beim Begrüßen und Verabschieden

o   Beim Betreten und Verlassen des Platzes und der Halle

o   Beim Seitenwechsel

 

o   Beim Zusammenstehen

  • Bei Symptomen wie Husten, Gliederschmerzen, Geschmacksverlust oder Fieber bitte zu Hause bleiben und die Halle nicht betreten!  - Alle Trainingsteilnehmer müssen die übermittelte Gesundheitsbestätigung ausgefüllt und an den TCK übergeben haben!! Die Trainer sind berechtigt, die Trainingsteilnehmer bei Zweifel am Gesundheitszustand nach Hause zu schicken.
  • Hände regelmäßig waschen!
  • Auf die Nies- und Hustenetikette achten!

Zuschauer

  • Während des Trainings- und des Spielbetriebs sind keine Zuschauer und Gäste erlaubt. Bei Mannschaftsspielen ist pro Mannschaft eine Begleitperson zulässig
  • Ausnahmen sind bei Verantwortlichen des TCK zu erfragen.


Der TCK-Vorstand, 05.10.2021                                                                                 


Zufahrt zum TCK und Parkplätze wieder frei

 

 

  

Das Umherwandern und das umständliche Parken haben nun ein absehbares Ende:

ab Donnerstag, den 14.10.2021 ist die Zufahrt zum Clubgelände wieder frei und die Parkplätze können wie gewohnt genutzt werden.

 



Das war der Saisonabschluss 2021

 

28.09.2021

 

 

Zum Saisonanschluss trafen sichergangenes Wochenende in der neuen Konkurrenz des Familiendoppels 20 Mitglieder um bei guter Stimmung gegen andere Familienpaarungen anzutreten.

Weil die verschiedenen Konstellationen so viel Spaß machten, blieben die meisten nach diesen vier Runden des Vormittags gleich auch noch zum offenen Bändelesturnier. Alles war möglich und die freude am Spiel und den unterschiedlichen Gegnern stand im Vordergrund - aber am Ende gab es dann doch zwei Sieger, die bei strahlendem Sonnenschein gekürt werden konnten: Glückwunsch an Julian und Fabian!

     Sieger mit Vizesieger



Erfolgreicher Auftritt der TCK-Jugend

(Mark, Blake und Sven)

06.09.2021

 

Am Wochenende 04./05.09.2021 wurde auf der Anlage des TV Münsingen der diesjährige Bezirks-Cup des WTB-Bezirks D in den jüngsten Altersklassen U8 bis U10 ausgespielt. Corona-bedingt musste dieser Wettbewerb, der üblicherweise im Frühjahr eines jeden Jahres ausgetragen wird, in diesem Jahr auf Anfang September verlegt werden. Der Bezirk D ist der einzige Bezirk im WTB, der dieses Jahr überhaupt einen Bezirks-Cup für diese Altersgruppen austrägt. Dafür sei an dieser Stelle dem Bezirksjugendwart Sven Glaser, dem Bezirkstrainer Andy Tiltscher und dem TV Münsingen herzlich gedankt.

In der Altersklasse U9 konnte Blake Jorgusen den dritten Platz erringen. Eine wirklich tolle Leistung, da der erst 8-jährige Blake eine Altersklasse höher angetreten ist. „Es hat mir wirklich sehr gut gefallen, wie Blake gespielt und gekämpft hat“, meinte Bezirkstrainer Andy Tiltscher, der seine Schützlinge nun auch mal im Spiel und nicht nur im Trainingsbetrieb erleben konnte.

 

In der Altersklasse U10 trafen im Halbfinale mal wieder unsere Zwillingsbrüder Mark und Sven Richters aufeinander. In einem hart umkämpften Spiel, zu dem auch unsere Trainer Tony Holzinger und Pascal Streit nach Münsingen gekommen waren, konnte sich am Ende Sven mit 5:3 und 5:3 durchsetzen. Ebenfalls hochkarätig war auch das anschließende Finale, in dem sich Sven aber mit 0:4 und 2:4 gegen Fabio Wörner vom TC Bernhausen geschlagen geben musste.



Tony erfolgreich beim Intersport Räpple Cup

 

29.08.2021

 

Die beiden TCK-Trainer Toni Holzinger und Pascal Streit haben erfolgreich an der 2021-er Auflage des Intersport Räpple Cups in Jesingen teilgenommen. In einem hochklassig besetzten Feld mit vielen Top-Spielern aus der deutschen Rangliste konnte sich Ex-Profi Tony Holzinger mit seiner Erfahrung, viel Spielraffinesse und atemberaubenden Schlägen bis ins Final durchkämpfen. Pascal Streit musste sich leider im Viertelfinale dem anderen Finalisten, Leopold Zima vom Rochusclub Düsseldorf, geschlagen geben.

Tony Holzingers Einzug ins Final war für sich schon eine kleine Sensation angesichts der Tatsache, dass die meisten Teilnehmer kaum mehr als halb so alt waren, wie er. Die Zuschauer waren auf jeden Fall begeistert und feuerten den TCK Tenniscrack mit allen Kräften an. Doch Zima hielt dagegen und konnte den ersten Satz mit 6:4 für sich entscheiden. Im zweiten Satz gelang es Tony Holzinger seinem Gegner frühzeitig dessen Aufschlag abzunehmen und mit 4:1 in Führung zu gehen. Die große Sensation lag in der Luft! Doch Zima konnte sich zurück ins Match kämpfen, schaffte das Re-Break und glich schlussendlich bis zum 5:5 aus. In der entscheidenden Phase des Matchs musste Zima sein bestes Tennis auspacken um Tony erneut den Aufschlag abzunehmen. Leopold Zima zeigte sich trotz der riesigen Zuschauerunterstützung nervenstark und konnte am Ende auch den zweiten Satz mit 7:5 für sich entscheiden. 

Herzliche Gratulation an Tony Holzinger: Du hast ein tolles Turnier gespielt und alle Zuschauer begeistert! Ein wahres Aushängeschild für den Tennissport!



Familieninternes Finale in Ulm

                                       

                                                                                                                                      28.08.2021

 

Bei der 40. Auflage der offenen Stadtmeisterschaften von Ulm/Neu-Ulm kam es im Wettbewerb U10m am 28.08. zu einem familieninternen Finale der beiden TCK-Brüder Sven und Mark Richters. Mark hatte in der ersten Runde gleich gegen den Lokal-Matador William Weinberger anzutreten, gegen den er sich jedoch in einem hart umkämpften Spiel in zwei Satz-Tiebrakes durchsetzen konnte. Alle anderen Spiel konnten Sven und Mark sehr souverän und deutlich für sich entscheiden, sodass sich dann beide im Finale gegenüber standen. In einem hochklassigen Match konnte sich schlussendlich Sven mit 4:0 und 4:2 gegen seinen Zwillingsbruder durchsetzen. Ein toller Erfolg für beide! 



Lasse gewinnt das TE-Turnier "Riga Open"

Sauberer Durchmarsch mit ständigen Regenpausen...

 

Das Wetter lies auch in Riga zum Tennisspielen Wünsche offen.

Regen – Regen – Regen!

 

Lasse Pörtner setzte sich sensationell bei diesem TennisJuniorEurope-Tunier U16 vom 21. bis 28. August 2021 auch im Finale in zwei glatten Sätzen durch!

 

Gratulation Lasse!

Download
Riga Open- Inspired by tennis - BS16 - B
Adobe Acrobat Dokument 21.4 KB



Online Hallenbuchung: eTennis


Bezüglich der Hallenbuchung haben wir einige Neuerungen eingeführt. Die Reservierung sowie die Lichtsteuerung erfolgen nun über die App eTennis. Die Nutzung der App ist für Sie kostenlos, die Registrierung mit ein paar Klicks erledigt.

Über folgenden Link gelangen Sie zu eTennis:
//kirchheim.tennisplatz.info/reservierung

 

Nach erfolgter Registrierung wir Ihr Status i.d.R. binnen 24 Stunden geprüft und auf Mitglied geändert.
Die aktuelle Hallenbelegung erscheint auf der Startseite, die Reservierung von freien Hallenstunden ist - wie bisher - eine Woche im Voraus möglich.

  • Klicken Sie auf die gewünschte Stunde
  • Ihr Name steht bereits eingetragen. Bitte wählen Sie Ihre Mitspieler aus
  • der Buchungspreis wird automatisch ausgerechnet, je nachdem, ob Sie mit einem Mitglied oder mit Gastspieler spielen
  • Die Beleuchtung wird mit der Buchung freigeschaltet, jeweils 5 Minuten vor bis 5 Minuten nach der Stunde
  • Falls die Stunde vor Ihrer Buchung frei ist, schalten Sie das Licht zu Beginn ein (die Schalter befinden sich links der Hallen-Eingangstür)

Bezahlmöglichkeiten:

  • PayPal, mittels Aufladung eines Spielguthabens. Sie werden in der App Schritt für Schritt angeleitet, Sie benötigen lediglich ein PayPal-Konto. Die Buchungspreise werden jeweils von Ihrem Spielguthaben abgezogen
  • Abbuchung per SEPA Lastschrift, wir ziehen die Hallenkosten periodisch von Ihrem Konto gemäß Einzugsermächtigung ein

Es gelten folgende Stundenpreise, jeweils inklusive Beleuchtung:

Falls Sie Fragen, Anregungen haben oder Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren:
info@tc-kirchheim.de

Das Magazin 2021

Der TCK auf Instagram...
Der TCK auf Instagram...

Bitte beachten: